EKS Entwurf und Design

Damit man sich ein besseres Bild davon machen kann wie ich mir das EKS vorstelle, habe ich einen kleinen Entwurf erarbeitet.

Ich habe mich für ein sehr schlichtes „Design“ entschieden, damit das EKS leicht in jede Umgebung eingebunden werden kann, ohne aufzufallen. Außerdem kann das Häuschen ja individuell gestaltet werden.

Dieser Entwurf stellt das Gesamtsystem dar. Das eigentliche EKS, inklusive Kondensplatte, Solarbatterien und Steuertechnik befindet sich in einem kleinen Technikhäuschen (in der Grafik Braun dargestellt). Dieses Häuschen schützt das System vor Sonne und Umwelteinflüssen, ist aber trotzdem gut durchlüftet, um ständigen Luftnachschuf für das Gerät zu gewährleisten. Auf dem Häuschen sind ein oder mehrere Solarpaneele befestigt (in der Grafik Blau dargestellt). Diese Solarpanele versorgen die Technik über die Batterien mit Strom. Unter dem Häuschen befindet sich unterirdisch eine Zisterne (dargestellt in Rot).

Von der Zisterne aus wird wiederum Wasser in ein Unterirdisches Rohr- oder Schlauchsystem gepumpt (dargestellt in Gelb), durch das per Tröpfchenbewässerung die Umgebung bewässert wird.

 

In dem Häuschen befindet sich wie gesagt das EKS System. Dieses besteht aus einer Steuereinheit und einer Kondensplatte. Die Kondensplatte könnte aussehen, wie auf den Grafiken unterhalb. Eine Platte, die leicht schräg steht. Auf der oberen Seite die Kühlelemente montiert, sodass sich auf der unteren Seite das Kondenswasser sammelt. Dieses Läuft dann in das Rohr am Bodenende der Platte. Von diesem Rohr kann dann das Wasser in die Zisterne geleitet werden.

Ein Kommentar

  1. Hey very nice blog!! Man .. Beautiful .. Amazing .. I’ll bookmark your website and take the feeds alsoI am happy to find a lot of useful info here in the post, we need work out more techniques in this regard, thanks for sharing. . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.